letzte Aktualisierung: 30.01.2023                            Chor Sinn-fonie Rottendorf

Veranstaltungen 2017

Taizé Gebetsstunde - Vertraut dem Herrn allezeit ...

Der Chor Sinn-fonie gestaltete diese Gebetsstunde am 05.11.2017 in der Friedhofskapelle mit Liedern, die zum Mitsingen eingeladen haben. Die inhaltlichen Texte wurden von Raban Hirschmann ausgearbeitet und vorgetragen.

Taizé- das kleine Dorf im Süden Burgunds ist seit Jahrzehnten ein Magnet für überwiegend junge Menschen aus aller Welt. Hier suchen und feiern sie ihren Glauben und leben einige Zeit mit der ökumenischen Gemeinschaft, der Communauté von Taizé, die Roger Schutz im August 1940 ins Leben rief. Mitten im Krieg fand der Suchende aus der Schweiz hier einen Ort für seine Leidenschaft: Versöhnung und tätige Nächstenliebe im Vertrauen auf Gott. 

Für viele Menschen ist Taizé zum Inspirationsort geworden für ein Engagement und Versöhnung in ihren Gemeinden vor Ort. Auch der Chor unter der Leitung von Roswitha Schmitt versucht diesen Geist von Taizé in unserer Gemeinde Rottendorf weiter zugeben.

Hier ein Auszug aus dem Abschlusssegensgebet – Herr und Gott, segne uns an diesem Abend, in dieser Nacht und alle Tage unseres Lebens. Lege deinen Segen auf uns und unsere Familien. Lege ihn auf die Menschen, die mit Sorge in die Zukunft schauen, lege ihn auf alle, die sich nach deiner göttlichen Liebe sehnen. Und lass uns in deinem Segen geborgen sein. Zum Schlusslied sangen viele der Besucher Laudate omnes gentes mit.