letzte Aktualisierung: 30.01.2023                            Chor Sinn-fonie Rottendorf

Jubiläum 2016

30 Jahre Chor Sinn-fonie Rottendorf

Am 26.06.2016 feierte der Chor „Sinn-fonie“ sein dreißigjähriges Bestehen.

Der Chor unter der Leitung von Frau Roswitha Schmitt, lud zu einem Dankgottesdienst mit Liedern aus der Chorgeschichte in die St. Vituskirche ein. Der gut besuchte Kirchenraum war bald erfüllt mit „Neuen geistlichen Liedern“, Gospels und Taize-Gesängen, die begleitet von Klavier, Orgel, Gitarre, Flöte und Schlagzeug schwungvoll und anrührend vorgetragen wurden. Pfarrer Gerhard Weber zelebrierte den Gottesdienst. In seiner Predigt hob er hervor, dass die Musik ein wesentlicher Bestandteil des Gottesdienstes sei und die Feier dadurch festlich umrahmt werde. Die Pfarrgemeinde war immer wieder eingeladen, mit dem Chor zu singen. Der Funke sprang über.

Im Anschluss an den Gottesdienst gratulierte der 3. Bürgermeister Klaus Friedrich dem Chor mit den Worten „Wo man singt, da lass dich nieder, böse Menschen kennen keine Lieder“. Volker Hauck übergab stellvertretend für den Chor ein Präsent an die Chorleiterin.

Sodann warteten auf dem Kirchplatz Lieder zum Mitsingen auf die Besucher. Strahlender Sonnenschein, gute Gespräche und ein Glas Sekt rundeten das Fest harmonisch und „sinn-fonisch“ ab.